E-Liquids und Aromen

Über E-Liquids

Um erstmal eine E-Zigarette in Gang zu bringen, benötigt man E-Liquids, der als ‚‘‘Treibstoff‘‘ für E-Zigarette dient.

Bei uns im Vape Shop findest du eine umfangreiche Auswahl an verschiedenem nationalem und internationalem Liquid, vom Tabak ähnlichen Empfinden bis zu einer Komposition für Fans, die es fruchtig und cremig mögen. Alle erdenklichen Geschmacksrichtungen, egal ob Baklava Pistazie, Schokomlich, Käsekuchen bis zur Kiwi-Ananas, Drachenfrucht oder Melonen-Mix werdet ihr bei uns finden können.

Wir haben Shortfills, auch Overdosed genannt, die bei Bedarf mit Nikotinshots aufgefüllt werden müssen.

10ml E-Liquids könnt ihr zwischen 0mg – 18mg Nikotininhalt bei uns erhalten.

Nikotinsalze sind auch bei uns zwischen 10mg – 20mg erhältlich.

Verbrauch von E-Liquids

Es ist sehr schwierig, den genauen Verbrauch zu bestimmen, da es von mehreren Faktoren abhängig ist. Welches Gerät oder wie hoch der Nikotinbedarf ist. Ob die E-Zigarette nur noch gedampft oder zusätzlich zum Rauchen gebraucht wird. Somit ist es ausgeschlossen den genauen Verbrauch für jeden Einzelnen anzugeben.

Nach Erfahrungen Austausch mit Ex-Rauchern, die davor 20 Stück bzw. eine Schachtel Zigarette(n) täglich geraucht haben und absolut auf die E-Zigarette umgestiegen sind, bei gleichbleibenden Nikotinstärke eine 10ml-Flasche für ca. 5-10 Tage , sprich 1-2ml Liquid pro Tag auskommen.

Über Aromen

Aroma ist ein wichtiger Bestandteil zum Herstellen des eigenen Liquids. Dazu kommen noch Base und ggf. Nikotinshots um die Sache abzurunden.
Du möchtest deinen persönlichen Geschmack bzw. Liquid, sowie die eigene Kontrolle über Stärke, Konsistenz selbst bestimmen und herstellen? Dann bist du am besten bedient mit dem Mischen von hochwertigen Aromen und Basen bei uns richtig.

Wir bieten dir alles, ob Aromashots, Basen, Nikotinshots oder Longfill. Unsere Auswahl beinhaltet mehr als 100 bekannter Marken und Brands, ob regional oder international anerkannten Herstellern.
Die Auswahl an verschiedenen Geschmäckern bzw. Aromen ist sehr breit gefächert, es wird nichts geben was ihr nicht bei uns finden werdet. Ob es Apfelkuchen, Popcorn oder gar Alkohol Aroma ist, wir werden euren Wünschen auf jedenfalls erfüllen.

Das Selbstmischen von Liquid , mit Aroma und Base hat noch weitere Vorteile:

  • Man kann seinen Geschmack selbst variieren und nicht an Liquids Herstellern gebunden.
  • Die Kosten von Aromen, Base und ggf. Nikotinshots sind viel günstiger im Gegensatz zum herkömmlichen fertigen Liquid.
  • Nikotinstärke und Geschmack kann man selbst bestimmen

 

Über das Mischverhältnis von Aromen

Das persönliche Liquid zu mischen ist kinderleicht, wie es auf den ersten Blick vielleicht nicht schein mag. Man beginnt erstmals mit der Base. Es gibt unterschiedliche dosierte Mischungen aus Propylenglykol (PG) und Pflanzliches Glycerin (VG). Ob 70/30 , 50/50 , 80/20 , 100VG oder 100PG kann man selbst für sich herausfinden ob man mehr Geschmack (PG) oder große Dampfwolken (VG) haben will.

Es kommt auf dich an, ob du mehr Wolken produzieren oder ausgeglichenes Erlebnis von Geschmack und Dampf haben willst , wirst du für dich selber herausfinden müssen.

Nun kommt noch das Aroma deiner Wahl hinzu. Üblicherweise mischt man Liquids mit ca. 15-20% Aromaanteil. Viele Hersteller geben dir aber eine genauere Einschätzung in der Produktbeschreibung oder auf dem Etikett - oder du mischt das Aroma nach deinen eigenen Vorlieben hinzu.

Nach der Auswahl der Base kommt noch das Aroma deiner Wahl hinzu. Den Aromaanteil kannst du selber bestimmen oder auf der Produktbeschreibung auf dem Etikett vom Herstellern achten. In der Regel mischt man 10-15% Aroma hinzu.

Wenn ihr euer eigenes Liquid, mit Nikotin, mischen möchtet solltet ihr folgende Reihenfolge beachten:

Erst Aroma, dann Niktionshot und zum Schluss mit Base die Flasche auffüllen.